Wilhelm Wolpert

Autor für ostunterfränkische Mundart
Ausgezeichnet mit dem Frankenwürfel, unter Kennern auch der "Fränkische Nobel-Preis" genannt.

Und in unnern Ferienhaus http://www.ferienhaus-hassfurt.de da könna sa sich entspann und sogar umsonst ä paar lusticha Gschichtli läs oder hör.

 

Und jetzt kommt mal was ganz, ganz Neues. Für alle Haßfurter und für die Freunde dieser wunderschönen alten Stadt:
Uralte, unglaubliche Sagen, die ganz bestimmt höchst  wahrscheinlich so passiert hätt'n sei müss oder könn, net wahr?

"Obsts gläbst oder net"
Ab jetzt für 9,-- Euro in allen Haßfurter Buchläden und bei mir.

Das Hasenterzett  Wer kann sich noch  erinnern an die schönen frechen fränkischen Lieder? Die gibts bei mir jetzt als CDs
"Und jeds Jahr geits zer weng"
"So richtig ä anständigs Maulvoll"
"Fränkische Liebeserklärungen"
"Vom Nikolaus, vom Christkindla...vom Hasenterzett"

DER BESTSELLER, es fränkischa Gebetbüchla:
"Lieber Gott, ich schlag vor, mir sachng Du zuänanner."
Aus: besondera Gebetli.  -  

Einladung zum Heilichng Abend

Besten Dank für die Geburtstagseinladung, lieber Gott..
Dass Du mich und mei Fanilie eigeladn hast, also Sapperlott!
Mir hättn doch nie gedacht, dass mir zu den enga Kreis ghörn
oder, dass mir gar zu Dein Geburtstag eigeladn wern.
Ach so, Du hast alla Menschn eigeladn heut?
Wo wista denn eigentlich feier mit dena haufm Leut?
Ach so, in die Dome, in die Kathedralen und in jeder klenna Kirch.
Hoffentlich passn alla Gratulantn nei, Des gibt sicher ä Gewürch.

Was wünschst Du Dir als Gschenk? Kannst Du uns des sachng?
Dass mir änanner bekehrn? Oder dass mir uns besser vertrachng?
Ach so, Du willst, dass mir Menschn mitänanner nix mehr bös sinn.
Oh, des wird schwer, wo mir doch vo so verschiedener Größ sinn.

Also, mir kumma gern zu Dein Geburtstagsfeiertag.
So ä Einladung lassn mir uns net zwämal sach.
Aber ob des was mir mitbringa, ob des Dir aa gfällt?
Es stammt leider ner bloß aus unner menschlichng Welt.
Was mir Dir schenk wolln, zwar sorgfältig ausgsucht hammersch,
aber vielleicht willst Du des ja umtausch gecher äwas ganz, ganz annersch.







wilhelm2.jpg (33475 Byte)

 

 

 

 

Die nächsten öffentlichen Leseabende
(fröhlich-fränkisches Mundartvergnügen) finden statt
:

Wenn Sie wieder ämal so richtig herzhaft lach wolln über mei Gschichtli und Gedichtli zum Beispiel bei än rundn Geburtstag oder bei ä goldena Hochzeit, ich helf mit. Anruf genügt.

So, jetzt geht's los. Termine hab ich scho wieder nach der 2G Regel (Gut und Günstig sind die Auftritte) und herzhaft gelacht über viel neua Gschichtli und Gedichtli. Anruf genügt, ich komm gern.

Di.06.12. Wiesenbronn Seniorenunion Kitzingen
"Heuer schenk mer uns ämal nix!" Es langt doch scho, dass mer so richtig herzhaft lach kann über die viela Dummheitn, die wo die dumma Leut vor Weihnachtn alles machng.
Info: mail@otto-huennerkopf.de

Fr. 09. 12. Wonfurt
"
Heuer schenk mer uns ämal nix!" Es langt doch scho, dass mer so richtig herzhaft lach kann über die viela Dummheitn, die wo die dumma Leut vor Weihnachtn alles machng.
nfo: VHS Haßberge Tel: 09521-9420010

So. 11.12. Westheim im "Schwarzen Adler"
"Heuer schenk mer uns ämal nix!" Es langt doch scho, dass mer so richtig herzhaft lach kann über die viela Dummheitn, die wo die dumma Leut vor Weihnachtn alles machng.
Info: doris.otminghaus@elkb.de

Sa. 17.12. Rüdenhausen im Castell'schen Weinkeller
Endlich derf mer wieder ämal von ganzn Herzen fränkisch lach über gsunda und kranka, alta und junga und über fromma und Frecker. Natürlich gibts aa jede Menge Gschichtli über die vorweihnachtlichng Überraschunga. Auf jeden Fall: viel fränkischn Humor,
Voranmeldung: karl@castell-ruedenhausen.de

So. 15.01.2023 Alitzheim in der Pfarrkirche
"Aa in der Kirch werd in der Fosänacht äweng gelacht." Der Moo, die Fraa und alla fränkischa Frecker. Vo die Junga bis zu die Altn, die viela fromma Frankng halt und die viela klenna fränkischa Sündn kumma zur Sprach.
VVK: Günter Wolf Tel. 09382-310340

So. 14.05. Grettstadt  im Bürgersaal
herzhaft gelacht wird wieder ämal in Grettstadt über die viela fröhlicha Dummheitnund über dielustichng Missgeschickli die wo der junga und die altn Frankng immer wieder passiern. Über die Frecker lach mer und über die Fromma, über junga und alta, über verheierta und über ledicha.

VVK: Manfred Scheuermann  mano-scheuermann@t-online.de

 

weitere Lesetermine gebe ich Ihnen gerne per e-mail bekannt.